Jahreshauptversammlung 2020

Am 5. Juli konnte die geplante Jahreshauptversammlung stattfinden, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Die Versammlung brachte die Bestätigung alter Posten, so führt Tomas Roth das Amt des zweiten Vorsitzenden fort, Inga Lohse bleibt im Amt als Sportwartin. Als neues Mitglied stellte sich Silke Mahlfeld für die Kassenprüfung bereit und wurde einstimmig gewählt.

Der Vorstand wurde erwartungsgemäß entlastet, bei der Kassenprüfung gab es keine Unregelmäßigkeiten.

Außerdem gab es weitere Infos zum Trainingsbetrieb in der Billard Lounge. Besonders hervorzuheben ist, dass wir mit Christian Hahlbohm einen Trainer für die Jugendabteilung gefunden haben, womit wir die Jugendsparte im Verein voranbringen wollen. Mehr dazu wird noch folgen.

In der Saison 2020/21 gehen wir mit insgesamt 7 Mannschaften an den Start. Unterteilt in 4 Liga Teams (Verbandsliga, Bezirksliga, 2x Kreisliga), zwei Seniorenmannschaften und einer Damenmannschaft. Die Teams werden demnächst auf unserer Seite aktualisiert.

Erfreuliche Nachrichten für die Fans des Oster Cup folgten, es wird im nächsten Jahr auf jeden Fall eine Neuauflage geben, nachdem Corona bedingt in diesem Jahr abgesagt werden musste.

Die Queensplayer werden zudem eine Vereinsmeisterschaft ins Leben rufen. Dabei handelt es sich um ein Turnier im DKO System für alle Mitglieder, egal ob aktiv oder passiv. Sobald es einen Termin gibt, wird dieser bekannt gegeben.

Das war es mit dem Kurzüberblick zu unserer JHV 2020. Wir freuen uns auf eine starke Saison mit euch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.